IAM mit NetIQ

NetIQ PartnernetNetIQ zählt laut den Analysten von Gartner sowie Kuppinger Cole zu den führenden Unternehmen im Bereich des Identity Provisioning. Das Unternehmen, das die Identity und Access Management (IAM)-Sparte von Novell übernommen hat, konnte auch unsere Consultants dank seiner flexiblen und ausgereiften IAM-Software immer wieder überzeugen und die Produktauswahl in diversen Projekten zu seinen Gunsten entscheiden. Inzwischen können wir auf langjährige Erfahrungen sowie eine solide Partnerschaft in den folgenden Bereichen zurückblicken:

Identity Management

Mit dem NetIQ Identity Manager können Sie den gesamten Lebenszyklus ihrer digitalen Identitäten verwalten, von der Einstellung neuer Personen, über Änderungen an Identitätsinformationen bis zum Ausscheiden aus dem Unternehmen. Der Identity Manager kümmert sich automatisch um die Provisionierung von Identitäten in Drittsysteme wie Datenbanken, HR- oder Kollaborationssysteme und sogar diverse Cloud-Applikationen.

Modernes Identity Management geht jedoch weit über die reine Provisionierung und Deprovisionierung von Identitäten hinaus. Steigende Komplexität, Unternehmensgrößen sowie Compliance-Anforderungen erfordern eine immer engere Verbindung zwischen dem Business und IDM. Mithilfe des Identity Managers können Sie Ihre Prozesse als Workflows abbilden und somit beispielsweise die Genehmigung oder Rezertifizierung von Berechtigungen steuern und delegieren. Die Identitätsverwaltung passt sich an die Bedürfnisse des Business an, nicht umgekehrt.

Die REST- als auch SOAP-APIs erlauben dabei die Anbindung externer Applikationen zur Steuerung von IDM-Prozessen. Wir nutzen diese Schnittstellen bereits heute zur Integration eines modernen, web-basierten Frontends, mit dem Sie Ihre Workflows lenken, Identitäten verwalten und Aufgaben überblicken können.

Sie verlieren nie den Überblick. Die Auditing- und Reporting-Funktionalitäten des Identity Managers geben Ihnen Auskunft über sämtliche Aktivitäten im Rahmen der Identitätsverwaltung. Sie helfen bei der Einhaltung von Compliance-Anforderungen sowie der Durchführung von Audits.

Access Management

Die Absicherung Ihrer web-basierten Unternehmensanwendungen ermöglicht Ihnen der NetIQ Access Manager. Das Produkt gibt Ihnen die Kontrolle darüber, wer, wann, worauf zugreifen darf. Die Reverse Proxy-Technologie macht dabei Konfigurationsanpassungen an Ihren Webservern obsolet.

Darüber hinaus können Sie mithilfe des AM Single Sign-On (SSO) realisieren und über standardisierte Protokolle – wie SAML oder WS-Trust – mit Partnern sowie Kunden föderieren und sogar Cloud-Applikationen wie Office 365 integrieren.

Eine reine Passwort-Anmeldung genügt Ihren Sicherheitsanforderungen nicht? Kein Problem, der Access Manager ermöglicht die Anbindung diverser Authentifizierungsmechanismen wie Token, Smartcard, Gridcard oder auch biometrische Verfahren.

Cloud Access

NetIQ Cloud Access erlaubt Ihnen die Verwaltung von Zugriffen auf Ihre Cloud- und Software as a Service (SaaS) Applikationen. Die Appliance ist in kürzester Zeit installiert und konfiguriert. Ein separater Benutzerspeicher ist nicht erforderlich, Sie nutzen einfach die Accounts und Zugriffsdefinitionen Ihres vorhandenen eDirectory oder Active Directory.

Social Access

Mit Social Access erhöhen Sie die Benutzbarkeit und Akzeptanz Ihrer Web-Präsenz maßgeblich. Das Produkt gewährt Ihren Kunden Zugriff auf Unternehmensapplikationen nach Anmeldung mit vorhandenen Accounts bei sozialen Netzwerken wie Facebook, Google oder LinkedIn. Es macht somit die Erstellung eines weiteren Nutzerkontos sowie das Ausfüllen eines Anmeldeformulars obsolet und erleichtert infolgedessen den Einstieg in Ihre Web-Applikationen.

Sie behalten dabei natürlich die volle Kontrolle über Zugriffsberechtigungen.

Mobile Access

Mobile Access bietet Nutzern von iOS- und Android-Geräten eine einfache und schnelle Möglichkeit, auf Access Manager Anwendungen zuzugreifen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden Ihre Unternehmensanwendungen dargestellt und sind via Tab auf ein definiertes Icon verfügbar. Die Zugriffssteuerung erfolgt wie gewohnt über Access Manager-Richtlinien.

Verzeichnisdienst

Grundlage für jedwedes Identity & Access Management sowie für personalisierte Applikationen sind digitale Identitäten. Ein Verzeichnisdienst ist somit ein existenzieller Service, der 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche zur Verfügung stehen muss. Verlässlichkeit, Sicherheit und Performanz sind die wichtigsten Faktoren.

Mit NetIQ eDirectory steht Ihnen genau solch ein Verzeichnisdienst zur Verfügung. Über Jahrzehnte entwickelt, bietet er ein Höchstmaß an Verfügbarkeit und Funktionalität. eDirectory kann beliebig partitioniert und repliziert werden. Mithilfe gefilterter Repliken entscheiden Sie, welche Informationen auf welchem Server zur Verfügung stehen sollen.

Dazu bietet das Produkt ausgereifte Sicherheitsmechanismen, zu denen neben einer granularen Berechtigungsverwaltung und einem erweiterbaren Authentifizierungsframework auch die Verschlüsselung der Kommunikation sowie definierter Attribute zählt.

Möchten Sie mehr über die Lösungen von NetIQ erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne und entwickeln zusammen mit Ihnen ein Konzept für ein erfolgreiches Identity und Access Management-Projekt.